Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
  • +41 41 929 65 65

Sägespäne

Sägespäne zeichnen sich durch die sehr geringe Größe ihrer Partikel aus, während Hobelspäne und grobe Sägespäne Fraktionen aus Holzstiften und -flocken bilden können.

Sägespäne werden sägefrisch mit einer Feuchtigkeit von rund 50% von uns übernommen. Die Sägespäne unserer Lieferanten stammen vorwiegend von Nadelhölzer.

Unsere Abnehmer sind hauptsächlich schweizer Pelletier- und Spanplattenwerke.

Einige landwirtschaftliche Betriebe nutzen unser Sägemehl zum einstreuen.

Ihre Ansprechperson

Marcel Tschopp
Geschäftsleitung

+41 41 929 65 72

E-Mailkontakt